Aktuelles rund um unseren Verein

 

Beschlussvorlage des Vorstandes vom 27.06.2020

Der Vorstand unterbreitet den Mitgliedern/Innen den Vorschlag, die jährliche Umlage von derzeit 15.00 Euro auf jährlich 25.00 Euro zu erhöhen.

Begründung:

Von dieser Umlage werden neben Wasser-/Energiereparaturen u.a. auch die Instandhaltung der Wege und Plätze in der Anlage finanziert. Die Hauptzufahrt von Tor1, die Kreuzungsbereiche- Vereinsheim, Komposthaufen und an der Parzelle 100/103 bilden den Schwerpunkt der Erhaltungsmaßnahmen.

Die Außenumzäunung ist reparaturbedürftig auf einer Länge von ca. 100m . Der Komposthaufen und die Maschinen kommen dazu.
Wie im täglichen Leben haben sich die Material- und Betriebskosten der Firmen auch erhöht.

Wollen wir unsere Einrichtungen, die wir zum täglichen Leben im Garten benötigen, dann müssen wir handlungsfähig bleiben.
Starkregen sowie die enorme Belastung des Hauptweges durch PKW´s setzen der Befahrbarkeit stark zu.

Der Vorstand schlägt den Mitglieder/Innen vor, der Erhöhung der Umlage auf 25.00 Euro zuzustimmen.

Gemäß Übergangsgesetz des Bundestages stimmen wir wie folgt ab:

Diese Beschlussvorlage wird allen Gartenfreunden/Innen wie folgt zur Kenntnis gegeben:
1. In Schriftform über den Briefkasten
2. Eintragung in Listen im Büro
3. Mail an KGV-Ringbergblick
4. Mail an alle Vorstandsmitglieder

Zur Klärung von eventuellen Unklarheiten steht der Vorstand am 25.07. von 10.00 bis 12.00 Uhr zur Verfügung.
Ihre Stimme geben Sie bitte bis zum 25.07.2020; 12.00 Uhr ab.

13.00 Uhr beginnt die öffentliche Auszählung

Bei Zustimmung tritt der Beschluss am 01.01.2021 in Kraft!

 

Wir bieten freie Gärten an

1. Ein Garten mit gehobenen Preisniveau, pflegeleicht, ideal für Kinder, gut erreichbar.
Ab 01.08.2020 Besichtigung möglich.

2. Ein Garten für Liebhaber der Ruhe, benötigt fleißige Hände zum Aufräumen.

3. Einen Garten mit geringen finanziellen Aufwand beim Kauf, aber handwerkliches Können sollte man besitzen.

Besichtigung:
Samstag 27.06; 13.00 bis 15.00 Uhr am Vereinsheim

 

Arbeiten an der Wasserleitung

Am Mittwoch,01.07.2020 darf bitte bis ca. 12.00 Uhr kein Wasser entnommen werden.
Wir führen durch:
- Ablesung Hauptzähler
- Druckkontrolle insbesondere im Bereich der Parzellen 31 bis 43

Helfende Hände werden benötigt.Beginn: 09.30 Uhr.
Wir bitten um Beachtung.

Fachleute gesucht

Wir benötigen für den Fortbestand unserer Wassereinrichtungen folgende Fachkräfte bzw Kleingärtner mit entsprechenden Fertigkeiten.

Am Wasserleitungsnetz müssen folgende Tätigkeiten ausgeführt werden:
- Wartung und Reparatur der Wasserschieber auf allen Parzellen
- Installation von Entlüftungsschieber usw.

Für die Durchführung  der Erdarbeiten in defekten Leitungsbereichen benötigen wir zwei Baggerfahrer zur Bedienung von Kleinbaggern.
Haupteinsatzzeit vermutlich ab Oktober. Wir erbitten Information an Vorstand.

 

Liebe Gartenfreunde und Gartenfreundinnen

In Anpassung an die etwas entspannte Coronasituation hat der Vorstand beschlossen, daß die Arbeitsstunden 2020 nicht 2021 mit angeleistet werden können.

Zur Werterhaltung der Gemeinschaftseinrichtungen benötigen wir dringend regelmäßig eure Unterstützung.

Dringende Arbeiten sind:

- Rasen muss gemäht werden
- Hecken schneiden
- Parkplatztore
- Parz. 40 absichern
-  Beginn der Komposthaufenumgestaltung

Berücksichtigt bitte in Eurer persönlichen Planung diese Zeiten:

27.06.2020 - 08.30 Uhr
04.07.2020 - 08.30 Uhr
18.07.2020 - 08.30 Uhr

Achtung - Die Frühstücksversorgung ist gesichert
Selbstverständlich können auch an anderen Tagen Einsätze durchgeführt werden.
Info an Eberhardt Will oder Dieter Petrausch genügt.

Kommt Euren Verpflichtungen nach!!!!

 

Verlauf der Wasserleitung

Liebe Mitglieder/Innen,

neben der unmittelbaren Lecksuche wollen wir den Verlauf der Leitung in bestimmten Anlagenbereichen klären.

In den Parzellenbereichen unterhalb des Vereinsheimes gilt es, den Verlauf der Leitung zu überprüfen.

Wir bitten die Mitglieder, die beim Bau der Leitung tatkräftig mitgewirkt haben, Ihre Kenntnisse aufzufrischen und uns zur Verfügung zu stellen.

Dazu laden wir Euch unter Einhaltung der derzeitigen Regeln ins Spartenheim ein. Dort erwarten wir von Euch auf der Grundlage einer Karte, den einzelnen Verlauf mit Bleistift einzuzeichnen.

Termin wäre: Freitag 12.06.2020 ab 15.00 Uhr und Samstag den 13.06.2020 ab 10.00 Uhr.

Eure Mithilfe ist gefragt.

 

Beschluss des Vorstandes vom 09.05.2020 über die Schließung des Spartenheimes
( 10.05.2020 )

Der Vorstand hat mit sofortiger Wirkung die Schließung des Spartenheimes beschlossen.

Davon sind betroffen:
-Alle Veranstaltungen der Vereine, bei deren Durchführung der Mindestabstand nicht realisiert werden kann
- Alle Veranstaltungen/Feiern von privaten Nutzern

Im Oktober 2020 wird dieser Beschluss aktualisiert.
Die Wasserzuführung wird unabhängig der Pandemie auf Grund der vorhandenen Haverie/Undichtheiten abgestellt.

Der Beschluss ist allen MitgliedernInnen des KGV Ringbergblick e.V. zur Kenntnis zu geben, sowie den anderen Gartenvereinen auf dem Bocksberg zu übermitteln.

Mit der Durchsetzung des Beschlusses wird der Gartenfreund Kuno Bittorf beauftragt.

 

Beschluss des Vorstandes über die Arbeitsweise/Schwerpunkte im 1.Halbjahr
Stand 30.03.2020

1. Während der Coronakrise finden die Vorstandssitzungen durch digitalen/elektronischen Informationsaustausch statt

2. Die Feierlichkeiten zum 45.Jahrestag / Tag des Gartens der Stadt Suhl finden nicht statt

3. Arbeitseinsätze werden nur für absolut notwendige Tätigkeiten durchgeführt. Diese könnten sein: Rasenmahd, Heckenschnitt und Reinigung des Vereinsheimes.

Nicht geleistete Arbeitsstunden für das Gartenjahr 2020 werden nicht finanziell berechnet, sondern können 2021 mit abgeleistet werden

4. Beschlüsse, über die die Mitgliederversammlung abstimmen muß, werden ohne Nennung von Zahlen veröffentlicht. Der vollständige Wortlaut ist im Büro 14 Tage einsehbar. Nach dieser Zeit besitzt der Beschlußentwurf Gültigkeit als Beschluß

5. Die Hauptaufgabe bezüglich der Wasserversorgung wird sein:

- Kontrolle aller Anschlüsse/Armaturen und Beseitigung von Undichtigkeiten
- Bau eines Entwässerungsschachtes Parz.25/26 und Vorbereitung E-Schacht Parz. 65
- Die Verplombung der Wasseruhren wird vorbereitet

Die Schwerpunkte der Wasserabstellung und Ablesung der Zähler wird verändert!
23.10.2020; 10 Uhr - Wasserabstellung
23.10.2020; 11 Uhr bis 25.10.2020 - Zählerablesung in allen Parzellen

Bemerkung:
Selbstablesungen bzw. Ablesungen vor dem 23.10. werden nicht akzepiert.
Übergabe der Listen durch die Ableser ist der 26.10.2020.

Die bisher genannten Termine sind damit ungültig.



Aktualisierter Hinweis zu Vereinsaktivitäten
Stand 17.03.2020

Aufgrund der Anordnungen und auch aus der reinen Vernunft heraus, sind alle Aktivitäten, bei denen sich Mitglieder versammeln, für erst einmal 4 Wochen abgesagt. Hierunter fallen unter anderen auch Arbeitseinsätze. Seit bitte auch ansonsten so gut, beim zufälligen Treffen und/oder Plaudern in der Anlage, die nötige Vernunft und Vorsicht walten zu lassen. Haltet Abstand zueinander.

 

Aktualisierter Hinweis zu unserer Mitgliederversammlung - Terminverlegung auf noch unbestimmte Zeit!!!!
Stand 13.03.2020

Aufgrund der derzeitigen Situation (Virus-Pandemie) und dem Umstand, das wir auch Mitglieder aus anderen Bundesländern haben, wurde durch den Vorstand beschlossen, die Mitgliederversammlung auf einen späteren Termin zu verlegen. Diese vorsorgliche Maßnahme dient uns allen und wir gehen davon aus, das ein jeder von uns dies auch nachvollziehen kann. Die MV wird dann im renovierten Spartenheim nachgeholt. Ein Termin wird rechtzeitig benannt.


Dringender Hinweis zur Beachtung!!

1.Wasser

Bis 21.03.2020 Verschluß aller Wasserschieber/Entnahmestellen in/an den Bungalow´s!!!
Wasseruhren und Schieber, die in Bungalow´s eingebaut sind, müssen in der Zeit vom 23.-24.03.2020 für die eingesetzten Kontrolleure erreichbar sein. (Schlüssel beim Vorstand hinterlegen). 
Beim Verstoß gegen diese Festlegung, werden Sie vom Wassernetz getrennt.

Vom 23.03. bis einschließlich 28.03.2020 ist die Entnahme von Wasser strengstens untersagt!!!

 

2. Baumaßnahmen

Aufgrund von Baumaßnahmen im Bereich Einfahrt Parkplatz ist März/April mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen.

3. Wasseruhren-Erneuerung

Die Wasseruhren-Erneuerung sollten Sie ohne Hilfe des Vereins bis ende April erledigen. Freie Arbeitskräfte stehen erst nach der Schadensbeseitigung wieder zur Verfügung. Die Uhren werden Anfang April zur Verfügung stehen.

Alle Pächter, die die Uhren im Bungalow eingebaut haben, haben diese Uhren im laufenden Gartenjahr 2020 außerhalb zu montieren!!!

Am 21.03.2020 werden zur Überprüfung der Leitung Helfer benötigt. 
Beginn: 09.00 Uhr
Das Ende ist für ca. 15 Uhr vorgesehen. Für Essen und Getränke ist gesorgt.

 

Einladung zur Mitgliederversammlung

 
Update, Erklärung siehe oben!!!

Werte Gartenfreunde, wir laden euch zu unserer Jahresmitgliederversammlung am .....................in der Gaststätte "Zum Bären" Marktplatz Suhl ein.

Auf Grund der Wichtigkeit ist Ihre Teilnahme unbedingt wünschenswert.

Tagesordnung:
Begrüßung durch den Vorsitzenden
Bekanntgabe der Tagesordnung und der Anwesenheit - Versammlungsleiter
Bericht des Vorsitzenden
Finanzbericht - Schatzmeister
Bericht der Revisionskommision
Abstimmung/Entlastung des Vorstandes zum Finanzhaushalt 2019 - Versammlungsleiter
Diskussion zu den Schwerpunkten - Versammlungsleiter
- Zustand Wasserleitung
- 45. Jahrestag
- Tag des Gartens
- geplante/durchgeführte Baumaßnahmen Tor1 und PP-Einfahrt
- Erhöhung der Pauschale für nicht geleistete Arbeitsstunden
- aktuelle Probleme
Beschlussfassung:
Finanzplan, Baumaßnahmen, Umbau Komposter, Wasserleitung, Arbeitsstundenpauschale

Zustand unserer Wasserversorgung

 

Liebe Mitglieder/Innen,

 

wie Sie an der Kostenaufstellung ersehen konnten, haben wir im letzten Jahr einen sehr hohen Wasserverlust zu verzeichnen.

Die für die Wasserversorgung Verantwortlichen haben unter Mithilfe des Vorstandes und vieler aktiver Mitglieder, die Leitungsabschnitte auf unkontrollierten Abfluß überprüft. Sichtkontrollen der Leitungsverläufe sowie Absperrhähne erbrachten ebenfalls keine wesentlichen Ergebnisse.


Wir werden folgende Maßnahmen durchführen:

1. Rücksprache mit dem Werkmeister der Wasserwirtschaft zum Thema: Wie können wir meßtechnisch undichte Stellen an den Leitungen feststellen.
2. Überprüfung der Abgänge zum Imkergarten und der Abgänge am Tor 2
3. Überprüfung der Wasserverbräuche der letzten 3 Jahre von bestimmten Verbrauchern
3.Monatlich 1x werden die Abschnitte ab/zugeschaltet. Dabei werden die Abschnitte gemäß Wasseruhr auf Dichtheit überprüft. An diesen Tagen ist die Wasserentnahme verboten. Eine terminliche Ankündigung erfolgt rechtzeitig.
4.Weitere Maßnahmen auf der Grundlage von Vorschlägen unserer Mitglieder/Innen

EIne Zustandsinformation erfolgt monatlich. Für den Monat Juli wird eine Gesprächsrunde zum Thema geplant.

 

VDGN-Präsident Gräff fordert Gesetzgeber auf, Regelungen zu lockern und Kleingärten attraktiver zu machen.

In folgender herunterladbarer Datei wird über die Bestrebungen des Verbandes Deutscher Grundstücksnutzer informiert, Gesetzesänderungen bezüglich Lockerungen des Kleingartengesetzes durch die Politik anzustossen.

Datei zum Download

 

Wichtiger Hinweis bezüglich Pächterwechsel !!

 

Die Arbeitsgruppe Recht des Landesverbandes Thüringen hat wichtige Hinweise zum Pächterwechsel thematisiert und in der Fachzeitschrift veröffentlicht.


Diese Veröffentlichung ist im Vereinsheim für jedes Mitglied einsehbar und liegt bereit.

Hier die Kurzfassung einiger Hinweise:

1. Wer seinen Garten abgeben möchte bzw. muss, informiert den Vorstand und bittet um Unterstützung bei der Gewinnung eines Nachpächters. Wurde dieser gefunden, dann stellt er diesen dem Vorstand vor. Nach einem "Eignungsgespräch" entscheidet der Vorstand über die Aufnahme in den Verein und schließt die entsprechenden Verträge ect. ab. Der Pächter verkauft danach seinen Bungalow mit den zusätzlichen Bauten und Werten. Eine Kopie des Kaufvertrages ist im Anschluß dem Vorstand zwecks Ergänzung der Akten zu übergeben.

Beste Variante!!

 

2. Der Bungalow ect. wird verkauft und der Vorstand wird danach informiert. Gefährlich für den alten Pächter! Lehnt der Vorstand den Käufer im Eignungsgespräch ab, dann hat der alte Pächter ein Problem!! Sein Pachtvertrag ist nämlich noch gültig - somit trägt er die volle Verantwortung über die Parzelle.

Risiko!!!

 

3. Der Bungalow ect. wird verkauft und der Vorstand wird nicht informiert. Der Pachtvertrag des alten Pächters ist somit noch gültig und der Käufer darf das Grundstück nicht bewirtschaften.

Nicht akzeptabel!!!



 

Datenschutz-Erklärung nach dem neuen Datenschutzgesetz zum Download

Wie bei unserer Mitgliederversammlung schon darauf hingewiesen wurde, haben sich datenschutzrechtliche Gegebenheiten geändert und auf diese müssen auch wir reagieren. Aus diesem Grund wurde die nachfolgende Datenschutzerklärung für jede einzelne Parzelle bei der MV ausgelegt. Leider waren nicht genügend vorhanden und auch waren nicht alle Mitglieder anwesend. Aus diesem Grund bieten wir euch nun hier und auf unserer Downloadseite die Erklärung zum Download an. Alle die diese Erklärung noch nicht ausgefüllt und unterschrieben haben, bitte wir dies nun zu tun und diese ausgefüllten Erklärungen einem Vorstandsmitglied auszuhändigen, oder aber in den Briefkasten am Vereinsheim zu werfen.

Datenschutz-Erklärung als DOC-Datei
Datenschutz-Erklärung als PDF-Datei
 

 

Mess- und Zähleinrichtungen den gesetzlichen Bestimmungen anpassen

Die Pächter der Parzellen werden aufgefordert ihre Mess- und Zähleinrichtungen für Wasser und Elektroenergie den gesetzlichen Bestimmungen (Eichgesetz von 2015) anzupassen. Die elektrischen Zähler dürfen nur durch Befähigte gewechselt werden.

 

 Unser Kleingartenverein auf Facebook

Auch dort sind wir zu finden. Zwei unserer Mitglieder kümmern sich darum, uns auch dort ansprechend und informativ zu repräsentieren.